Transportliste der Deportierten 1939

Februar 1939

Transportbezeichnung   Bericht und Liste
Deportation: Untersuchungshaftanstalt Hamburg-Stadt
Abfahrt
24. Februar 1939
Ziel: Strafgefängnis Wolfenbüttel
Ankunft:
24. Februar 1939
Anzahl der Deportierten
1

April 1939

Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Konzentrationslager Dachau
Abfahrt 01. April 1939
Ziel: Konzentrationslager Flossenbürg
Ankunft: 01. April 1939
Anzahl der Deportierten
127 politische und BV Häftlinge
Transportbezeichnung
Überstellung („Schutzhaft“)
  Bericht und Liste
Deportation: Gefängnis Heidelberg Oberer Fauler Pelz 1
Abfahrt: 13. April 1939
Ziel: Gefängnis Karlsruhe Riefstahlstraße 9
Ankunft: 13. April 1939
Anzahl der Deportierten
1 Person bekannt (
Neumann Ferdinand)
Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Konzentrationslager Buchenwald
Abfahrt 26. April 1939
Ziel: Konzentrationslager Flossenbürg
Ankunft: 26. April 1939
Anzahl der Deportierten
„Berufsverbrecher“

Mai 1939

Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Konzentrationslager Lichtenburg
Abfahrt 12. Mai 1939
Ziel: Konzentrationslager Ravensbrück
Ankunft
Anzahl der Deportierten
Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Konzentrationslager Lichtenburg
Abfahrt 18. Mai 1939
Ziel: Konzentrationslager Ravensbrück
Ankunft: 18. Mai 1939
Anzahl der Deportierten
867 weibliche Häftlinge
Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Konzentrationslager Lichtenburg
Abfahrt 21. Mai 1939
Ziel: Konzentrationslager Ravensbrück
Ankunft 21. Mai 1939
Anzahl der Deportierten
974 weibliche Häftlinge

Juni 1939

Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Polizeigefängnis Linz
Abfahrt 16. Juni 1939
Ziel: Konzentrationslager Dachau
Ankunft 16. Juni 1939
Anzahl der Deportierten
Zeugen Jehovas
Transportbezeichnung   Bericht und Liste
Deportation: Kladno
Abfahrt
16. Juni 1939
Ziel: Konzentrationslager Dachau
Ankunft
Anzahl der Deportierten
(109 Geiseln)
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: Heil- und Pflegeanstalt Königslutter
Abfahrt:
19. Juni 1939
Ziel: Landesheil- und Pflegeanstalt Wunstorf
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
5 Personen
Transportbezeichnung
Sammeltransport
  Bericht und Liste
Deportation: Wien-Schwechat (Fliegerhalle)
Abfahrt 26. Juni 1939
Ziel: Konzentrationslager Ravensbrück
Ankunft 29. Juni 1939
Anzahl der Deportierten
440 Romafrauen und Kinder

Juli 1939

Transportbezeichnung
Überstellung („Schutzhaft“)
  Bericht und Liste
Deportation: Polizeipräsidium Gelsenkirchen-Buer
Abfahrt: 25. Juli 1939
Ziel: Konzentrationslager Buchenwald
Ankunft:
25. Juli 1939
Anzahl der Deportierten
26 Männer

September 1939

Transportbezeichnung   Bericht und Liste
Deportation: Gefängnis Danzig
Abfahrt 02. September 1939
Ziel: Internierungslager Stutthof (ab 13.01.1942 KL)
Ankunft 02. September 1939
Anzahl der Deportierten
etwa 200 Polen
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: Private Heilanstalt Krottenbachgasse Wien
Abfahrt: 02. September 1939
Ziel: Wiener Landes- Heil- und Pflegeanstalt für Geistes- und Nervenkranke Wien 14, Am Steinhof, Baumgartner Höhe 1
Ankunft: 02. September 1939
Anzahl der Deportierten
1 Person
Transportbezeichnung
Sondertransport (
Aktion T4)
  Bericht und Liste
Deportation: Pflegeanstalt für Geisteskranke in Rastatt (Baden)
Abfahrt: 05. September 1939
Ziel: Staatliche Heil- und Pflegeanstalt Zwiefalten (Württemberg)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
579 Personen
Transportbezeichnung
Überstellung („Schutzhaft“)
  Bericht und Liste
Deportation: Landgerichtsgefängnis Bamberg Wilhelmsplatz 1
Abfahrt: 07. September 1939
Ziel: Konzentrationslager Buchenwald
Ankunft: 08. September 1939
Anzahl der Deportierten
1 Person bekannt (Schaper Friedrich)
Transportbezeichnung
Sondertransport
  Bericht und Liste
Deportation: Arbeitserziehungslager Breitenau
Abfahrt: 0
7. September 1939
Ziel: Polizeigefängnis Kassel
Ankunft: 07. September 1939
Anzahl der Deportierten
1 Person (Jonas Speier)
Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Gefängnis München-Stadelheim
Abfahrt: 10. September 1939
Ziel: Konzentrationslager Buchenwald
Ankunft: 10. September 1939
Anzahl der Deportierten
1 Person bekannt (Ackermann Josef)
Transportbezeichnung:   Bericht und Liste
Deportation: Berlin
Abfahrt
13.09.1939
Ziel: Sachsenhausen
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
Transportbezeichnung:   Bericht und Liste
Deportation: Sachsenhausen
Abfahrt 13. September 1939
Ziel: Ravensbrück
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
Transportbezeichnung
Überstellung (Räumungstransport)
  Bericht und Liste
Deportation: Konzentrationslager Dachau
Abfahrt: 26. September 1939
Ziel: Konzentrationslager Buchenwald
Ankunft: 26. September 1939
Anzahl der Deportierten
Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Konzentrationslager Dachau
Abfahrt: 27. September 1939
Ziel: Konzentrationslager Flossenbürg
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Konzentrationslager Dachau
Abfahrt: 27. September 1939
Ziel: Konzentrationslager Mauthausen
Ankunft: 27. September 1939
Anzahl der Deportierten
Transportbezeichnung
Überstellung (Räumungstransport)
  Bericht und Liste
Deportation: Konzentrationslager Dachau
Abfahrt: 27. September 1939
Ziel: Konzentrationslager Buchenwald
Ankunft: 27. September 1939
Anzahl der Deportierten
Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Konzentrationslager Dachau
Abfahrt 29. September 1939
Ziel: Konzentrationslager Mauthausen
Ankunft
29. September 1939
Anzahl der Deportierten
(144 Zeugen Jehovas)

Oktober 1939

Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Arbeitserziehungslager Breitenau
Abfahrt
02. Oktober 1939
Ziel: Kassel Polizeipräsidium am Königstor
Ankunft:
02. Oktober 1939
Anzahl der Deportierten
1 Person (Männlich)
Transportbezeichnung   Bericht und Liste
Deportation: Oslebshausen
Abfahrt: 09. Oktober 1939
Ziel: Konzentrationslager Sachsenhausen
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
31 Bremer u. zwei Bremerhavener
Transportbezeichnung
Umsiedelung
  Bericht und Liste
Deportation: Kattowitz
Abfahrt 18. Oktober 1939
Ziel: Durchgangslager („Umschulungslager“) Nisko
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
875 Juden
Transportbezeichnung
Umsiedelung
  Bericht und Liste
Deportation: Mährisch Ostrau
Abfahrt 18. Oktober 1939
Ziel: Durchgangslager („Umschulungslager“) Nisko
Ankunft: 19. Oktober 1939
Anzahl der Deportierten
901 Männer
Transportbezeichnung
Umsiedelung
  Bericht und Liste
Deportation: Wien (Aspangbahnhof)
Abfahrt 20. Oktober 1939
Ziel: Durchgangslager („Umschulungslager“) Nisko
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
912 Männer
Transportbezeichnung:   Bericht und Liste
Deportation: Sachsenhausen
Abfahrt 22.10.1939
Ziel: Ravensbrück
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
Transportbezeichnung
Umsiedelung
  Bericht und Liste
Deportation: ab Wien
Abfahrt 26. Oktober 1939
Ziel: Durchgangslager („Umschulungslager“) Nisko
Ankunft:
Anzahl der Deportierten:
672
Transportbezeichnung   Bericht und Liste
Deportation: Prag
Abfahrt 28. Oktober 1939
Ziel: Internierungslager Mährisch Ostrau
Ankunft: 28. Oktober 1939
Anzahl der Deportierten
315 Polnische Juden

November 1939

Transportbezeichnung   Bericht und Liste
Deportation: Internierungslager Mährisch Ostrau
Abfahrt 01. November 1939
Ziel: Durchgangslager (Ghetto) Sosnowitz (Sosnowiec)
Ankunft: 01. November 1939
Anzahl der Deportierten
315 Polnische Juden
Transportbezeichnung
Überstellung
  Bericht und Liste
Deportation: Polizeigefängnis Nordhausen
Abfahrt: 02. November 1939
Ziel: Konzentrationslager Sachsenhausen
Ankunft 02. November 1939
Anzahl der Deportierten
1 Person bekannt (
Soldmann Fritz)
Transportbezeichnung
Schutzhaft (Pogrom)
  Bericht und Liste
Deportation: Berlin
Abfahrt:
12. November 1939
Ziel: Konzentrationslager Sachsenhausen
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Provinzial-Heilanstalt Lauenburg
Abfahrt 14. November 1939
Ziel: Heil- und Pflegeanstalt Neustadt (Wejherowo)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
28 Patienten nach Prozeß 71 Patienten nach Aufnahmebuch
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt Stralsund
Abfahrt 17. November 1939
Ziel: Heil- und Pflegeanstalt Neustadt (Wejherowo)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
100 Patienten nach Prozeß 114 Patienten nach Aufnahmebuch
Transportbezeichnung   Bericht und Liste
Deportation: Gefängnis Lübeck Lauerhof
Abfahrt 18. November 1939
Ziel: Konzentrationslager Sachsenhausen
Ankunft: 18. November 1939
Anzahl der Deportierten
1 Person bekannt
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt Stralsund
Abfahrt 20. November 1939
Ziel: Heil- und Pflegeanstalt Neustadt (Wejherowo)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
100 Patienten nach Prozeß 120 Patienten nach Aufnahmebuch
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Provinzial-Heilanstalt Treptow/Rega
Abfahrt 22. November 1939
Ziel: Heil- und Pflegeanstalt Neustadt (Wejherowo)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
95 Patienten nach Prozeß 102 Patienten nach Aufnahmebuch
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Provinzial-Heilanstalt Lauenburg
Abfahrt 22. November 1939
Ziel: Heil- und Pflegeanstalt Neustadt (Wejherowo)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
86 Patienten nach Prozeß 75 Patienten nach Aufnahmebuch
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Heil- und Pflegeanstalt Ueckermünde
Abfahrt 23. November 1939
Ziel: Heil- und Pflegeanstalt Neustadt (Wejherowo)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
62 Patienten nach Prozeß 93 Patienten nach
Aufnahmebuch
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Provinzial-Heilanstalt Treptow/Rega
Abfahrt 24. November 1939
Ziel: Heil- und Pflegeanstalt Neustadt (Wejherowo)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
49 Patienten nach Prozeß 57 Patienten nach Aufnahmebuch
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: Universitäts-Nervenklinik Frankfurt am Main
Abfahrt: 25. November 1939
Ziel: Landes-Heil- und Pflegeanstalt Weilmünster
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Provinzial-Heilanstalt Lauenburg
Abfahrt 28. November 1939
Ziel: Heil- und Pflegeanstalt Neustadt (Wejherowo)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
77 Patienten nach Prozeß 60 Patienten nach Aufnahmebuch
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Provinzial-Heilanstalt Treptow/Rega
Abfahrt 28. November 1939
Ziel: Heil- und Pflegeanstalt Neustadt (Wejherowo)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
137 Patienten nach Prozeß 138 Patienten nach Aufnahmebuch
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt Stralsund
Abfahrt 29. November 1939
Ziel: Heil- und Pflegeanstalt Neustadt (Wejherowo)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
100 Patienten nach Prozeß 111 Patienten nach Aufnahmebuch
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Heil- und Pflegeanstalt Ueckermünde
Abfahrt 30. November 1939
Ziel: Heil- und Pflegeanstalt Neustadt (Wejherowo)
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
35 Patienten nach Prozeß 46 Patienten nach Aufnahmebuch

Dezember 1939

Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt Stralsund
Abfahrt 09. Dezember 1939
Ziel: Provinzial-Heilanstalt Lauenburg
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
87 Frauen
Transportbezeichnung
Sondertransport (Euthanasie)
  Bericht und Liste
Deportation: ab Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt Stralsund
Abfahrt 11. Dezember 1939
Ziel: Provinzial-Heilanstalt Lauenburg
Ankunft:
Anzahl der Deportierten
185 Patienten nach Prozeß