* 28.08.1909 in Marzinken ?
letzter bekannter Wohnort:
Wien

vor 1945 Angehöriger des 3./SS-T.Stuba. im KL Auschwitz

nach 1945 zeitweise Kaufmann in Wien

Gerichtsverfahren nach 1945
LG Wien
27c Vr 5193/60

siehe auch
1. Frankfurter Auschwitz-Prozess
Strafsache gegen Mulka u.a.
4 Ks 2/63
Vernehmungsprotokoll 12559–12562
Aussage Margewitsch:
Ich beherrschte damals die deutsche Sprache sehr schlecht und war deshalb nur zum Wachdienst im Lagerbereich eingesetzt.