Allendorf (Stadtallendorf)

Zwangsarbeiterlager (Lager Am Steimbel)

Gebiet
Deutschland, Bundesland Hessen, Regierungsbezirk Gießen, Landkreis Marburg-Biedenkopf

Am 15. Mai 1944 meldete der Bürgermeister von Neustadt der Gestapo-Außenstelle Marburg die Flucht von drei sowjetischen Zwangsarbeitern und 11 sowjetischen Zwangsarbeiterinnen aus dem Lager „Am Steimbel“ der Munitionsfabrik in Allendorf.
Vier der Frauen wurden bereits drei Tage nach ihrer Flucht in das Arbeitserziehungslager Breitenau eingewiesen