Affoldern (Ortsteil der Gemeinde Edertal)

Arbeitserziehungslager

Gebiet
Deutschland, Bundesland Hessen, Regierungsbezirk Kassel, Landkreis Waldeck-Frankenberg

Eröffnung
August 1944

Schließung
30.03.1945

Geschlecht
ausschließlich Männer, meist im Alter zwischen 20 und 40 Jahren

Lager
Das Lager war umzäunt und bestand aus sechs Baracken

Einsatz der Häftlinge bei
Organisation Todt
Firma Philipp Holzmann AG aus Frankfurt am Main

Art der Arbeit
Die Häftlinge wurden beim Wiederaufbau der zerstörten Eder-Region eingesetzt

Nach 1945
Das Gelände liegt heute im Affoldener See, einem Ausgleichsbecken des Edersees

Namensliste der Opfer (Liste ist nicht vollständig)
Kasteel Marinus Johannes
Wohnort: Arnheim

van Zwiljen Marius