Aleksandrowka (Oleksandriwka)

Aleksandrowka (Oleksandriwka)


Übersicht

Ukraine, Oblast Kirowohrad, Rajon Olexandriwka

Zur Siedlungsratsgemeinde mit einer Gesamtgröße von 8,656 km² gehören, neben Olexandriwka noch die Dörfer Krasnopilka (Китайгород) und Seweryniwka (Северинівка).

Olexandriwka ist der Verwaltungssitz des 1923 gegründeten, gleichnamigen Rajons. Der Rajon Olexandriwka hat etwa 28.700 Einwohner

Olexandriwka wurde Mitte des 17. Jahrhunderts gegründet und 1785 erstmals schriftlich erwähnt. Laut der Volkszählung von 1897 hatte die Stadt 4.366 Einwohner von denen 74 % Juden waren.


vor 1941

Im Russischen Bürgerkrieg (1918-1920) wurden bei zwei großen Pogromen rund 180 (andere Quellen geben 211 an) Juden ermordet.
Unter sowjetischer Herrschaft arbeiteten viele Juden in Aleksandrowka weiter als Handwerker und wurden in Kooperativen zusammengeschlossen. In der Kleinstadt wurde eine jiddischsprachige, staatliche Schule gegründet.


Ghettoisierung und Deportation

im Juni 1941 lebten noch 500 Mitglieder der ehemaligen jüdischen Gemeinde in Aleksandrowka

Am 5. August 1941 wird Aleksandrowka durch die deutsche Wehrmacht besetzt.
Eine der deutschen Wehrmachtseinheiten die in Aleksandrowka (Oleksandriwka) stationiert war, war die 14. Kompanie Infanterie Regiment 108 (Die Einheit wurde am 08.07.1942 im Munsterlager, Wehrkreis XI (Hannover) aufgestellt und am 15.10.1942 in Grenadier Regiment umbenannt.)

Ein Teil der Juden konnte die Stadt im Rahmen einer "offiziellen Evakuierung" verlassen

Ende Dezember 1941 wurde in Aleksandrowka durch die deutsche Militärverwaltung ein Ghetto eingerichtet. In dem Ghetto waren etwa 400 einheimische Juden und 200 Juden aus benachbarten Orten untergebracht.

Im Februar 1942 ermordeten Einsatzgruppen der Sicherheitspolizei und des SD
sämtliche Juden des Ghettos in der Nähe des Nachbardorfs Iwanhorod (Olexandriwka).

Aleksandrowka war vom 5. August 1941 bis zum 8. Januar 1944 von Truppen der Wehrmacht besetzt. Während der deutschen Besatzung wurden 637 Personen ermordet.


Iwanhorod (Olexandriwka)