SS-Hauptsturmführer und Legationsrat 1. Klasse

* 02.11.1913

letzter bekannter Wohnort: 22605 Hamburg Hochrad 7

1931 Eintritt in die NSDAP
Mitglieds Nu. 1 049 803

1932 Eintritt in die SS
Mitglieds Nu. 48 838

1937
Träger des Ehrendegens und Totenkopfringes des Reichsführers-SS

1937
Aufnahme in die SS Leibstandarte

1938
Eintritt in das Auswärtige Amt als Legationsrat 1.Klasse

Führer einer Panzereinheit in Russland

25.08.1939
Beförderung zum SS-Hauptsturmführer der Waffen-SS

Nach 1945
im Parteivorstand der NPD
Landesvorsitzender der NPD in Hamburg
Reeder

1968
Adolf ("Bubi") von Thadden, 46, NPD-Vorsitzender, charakterisierte vor Journalisten Kanzler Kiesinger, der im Dritten Reich stellvertretender Leiter der rundfunkpolitischen Abteilung des Auswärtigen Amtes war: "Er ist ja -- wie Sie wissen -- ein März-Gefallener. Er trat im März 1933 in die Partei ein und war dort bis zum Schluß dabei; genau wie mein Freund Schweimer." Horst-Günter Schweimer, früher als SS-Hauptsturmführer Legationsrat 1. Klasse in Ribbentrops AA und heute NPD-Landesvorsitzender von Hamburg. sekundierte seinem Partei-Führer. Ja, genau wie ich. Er war ja ein Kollege von mir.