Größere Karte anzeigen

Übersicht

Deutschland, Bundesland Sachsen, Landkreis Görlitz, Verwaltungsgemeinschaft Weißwasser/O.L.

Am 8. Juni 1552 wurde Weißwasser erstmals im Besitzverzeichnis der Standesherrschaft Muskau erwähnt. Die erste kartographische Erfassung Weißwassers in einer Karte der Oberlausitz ist auf das Jahr 1593 datiert.

von Juni 1944 bis Februar 1945 existierte in der Stadt am Neuteichweg 44 ein
Außenlager des KZ Groß-Rosen für Frauen, von dem aus jüdische Häftlinge für die Valvo-Röhrenwerke Zwangsarbeit verrichten mussten.

Täter und Mitläufer

SS-Oberscharführer
Blaufuss (Blaufuß) Martin (Otto Oskar)
* 12.05.1914 in Weißwasser
vor 1945 Angehöriger der Lagermannschaft im KL Auschwitz


SS-Schütze
Mostetzky Erich
* 08.03.1902 in Weisswasser (Oberlausitz)
vor 1945 Angehöriger der Lagermannschaft im KL Auschwitz