Größere Karte anzeigen

übersicht

Deutschland, Bundesland Bayern, Regierungsbezirk Niederbayern, kreisfreie Stadt Straubing

Nachbargemeinden:
Kirchroth, Parkstetten, Bogen, Aiterhofen, Feldkirchen, Geiselhöring, Perkam, Atting

Nationalsozialismus

Der im März 1933 ermordete Straubinger Otto Selz war das erste jüdische Opfer der NS-Herrschaft in Deutschland. Beim Novemberpogrom 1938 wurde die Synagoge der Jüdischen Gemeinde in der Wittelsbacherstraße von SA-Männern verwüstet.

Täter und Mitläufer 1933-1945

SS-Oberscharführer
Bilan Wladimir
* 21.05.1904 in Stanislau
† 1973 in Straubing
vor 1945 Angehöriger der Lagermannschaft im KL Auschwitz u. Kl Monowitz

SS-Hauptscharführer
Meister August
* 07.04.1896 in München
† 25.04.1945 in Straubing
vor 1945 Angehöriger der Lagermannschaft im KL Auschwitz u. KL Monowitz

Namensliste

Firnbacher Antoni (Antonie) geb. Lang
* 20.04.1870 in
Treuchtlingen
Wohnort: Straubing und Regensburg
+ 27.10.1944 Ghetto Theresienstadt
dep. 23.09.1942 Nürnberg - Ghetto Theresienstadt