Funktionshäftling

* 01.05.1915 in Großscheuen (?)

vor 1945 Blockführer im KL
Auschwitz

Nebest erschoß Häftlinge an der Schwarzen Wand

Aussage des ehemaligen Auschwitz Häftlings Glowacki (Leichenträger)
Diese Erschießungen erfolgten zunächst durch uniformierte Erschießungskommandos unter dem Befehl eines SS-Führers. Dabei handelte es sich bei den Erschossenen meistens nicht um Häftlinge aus dem Lager, sondern um Delinquenten, die zum Zwecke ihrer Erschießung von außerhalb ins Lager gebracht wurden, und zwar in den Block 11. Die Delinquenten mußten sich im Waschraum des Blocks 11 nackt ausziehen und wurden dann in den Hof von Block 11 geführt.