SS-Rottenführer

* 08.09.1923

vor 1945 Angehöriger der Lagermannschaft im KL
Auschwitz u. NL Sosnowitz I

Sosnowitz I (Sosnowiec)
Die Wachmannschaft bestand Anfangs aus 15 SS-Männern, die ebenfalls im Gebäude wohnten. Anfangs fungierte SS-Rottenführer Arthur Lehmann als Lagerführer, der jedoch bald wegen Diebstahls von für die Häftlinge bestimmten Lebensmitteln nach Auschwitz strafversetzt wurde. Er behandelte die Häftlinge grausam. Die Lage der nicht jüdischen Häftlinge verbesserte sich etwas, als SS-Unterscharführer Horst Czerwinski als Lagerführer nach Sosnowitz kam, der ein gutes Verhältnis zu den Polen unterhielt.