Obernai (Oberehnheim, Elsaß)

Außenlager des Konzentrationslagers Natzweiler

Frankreich, Region Elsass, Departement Bas-Rhin, Arrondissement Selestat-Erstein, Kanton Obernai

Lager in einem Pferdestall und Gartenhäuschen von Schloss Hell

Eröffnung
15./22.12.1942

1942 wurde im Schloss Oberkirch für die Ausbildung des SS-Helferinnenkorps eine Reichsschule der SS durch Zwangsarbeiter aus dem KZ Natzweiler-Struthof eingerichtet, die auch andere beschlagnahmte Gebäude im Umkreis nutzte.

Schließung
22.11.1944

Häftlinge
bis zu 200 Häftlinge

Geschlecht
Männer

Einsatz der Häftlinge bei
Bauleitung der Waffen-SS und Polizei, Oberehnheim; SS-Nachrichtenschule

Art der Arbeit
Aufstellen von Baracken und Arbeiten im Rahmen dringender Luftschutzmaßnahmen

Bemerkungen
Zur Erinnerung an das Außenlager in Obernai wurde 1990 am ehemaligen Unterkunftsgebäude der Häftlinge eine Gedenktafel angebracht: »EN CES LIEUX, DE DECEMBRE 1942 A NOVEMBRE 1944, DES CENTAINES DE DEPORTES DU CAMP DE CONCENTRATION DE NATZWEILER-STRUTHOF ONT VECU UN DUR CALVAIRE. PASSANT SOUVIENS-TOI« (An diesem Orte befand sich von Dezember 1942 bis November 1944 ein Außenlager des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof, in dem Hunderte Deportierte ihren schweren Leidensweg beschritten. Vorübergehende gedenket ihrer.

2006 gehörte das Gebäude zu einem Reitstall und wurde als Pferdestall genutzt.


15.08.1944

Belegstärke
163 "Häftlinge"